Kammerchor Stein

 

 


 

 

 

Der Kammerchor Stein wurde 1985 aus der Singgemeinschaft von Gesangverein Stein 1842 und Liederkranz Stein heraus gegründet
mit dem Wunsch,
anspruchsvolle klassische Musik zur Aufführung zu bringen. Der Chor gestaltet das Steiner Kulturleben vor allem
durch zwei jährlich stattfindende Konzerte mit. Traditionell findet am zweiten
Adventssonntag in der Albertus-Magnus-Kirche in Stein
ein geistliches Konzert statt.

Der Kammerchor Stein führte in den letzten Jahren z.B. die Krönungsmesse von Mozart, das Requiem von Karl Jenkins oder Teile der
Ceremony of Carols von Benjamin Britten auf. Im weltlichen Chormusikbereich wurden im Sommer
meist in der Aula des Gymnasiums
Stein Konzerte zu Themen wie Beatles, Spanien, Italien oder Afrika gestaltet. Mehrere Konzertreisen führten in den vergangenen
Jahren in die Steiner Partnerstädte Gueret und Puck.

 

 

 
Hiltrud Großmann Juni 2013     

Hiltrud Großmann leitet den Kammerchor Stein seit 1992. Sie lernte im Alter von
sechs Jahren Klavier und mit neun Jahren Geige. Ihre Ausbildung in Chorleitung
erhielt sie bei ihrem Musikstudium an der Musikhochschule München. Ihre Lehrer
waren u.a. Max Frey und Kurt Suttner. Regelmäßig nimmt sie in den Sommerferien

an Chorleiterfortbildungen im Ausland mit den Cantores München teil und wirkt bei
Konzerten mit.

Die Oberstudienrätin unterrichtet seit 1987 Musik am Gymnasium Stein. Dort leitet
sie zur Zeit den Mittel-/Oberstufenchor und das Vokalensemble.